XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Titisee

Anziehungspunkt für Badeurlaub

Der Titisee ist die Topadresse für den Badeurlaub im Schwarzwald. Der 1,3 km² große und bis zu 45 Meter tiefe See befindet sich im südlichen Schwarzwald auf etwa 850 Metern Höhe. Hier kann man Schwimmen, Tret- und Ruderboot fahren, Segeln und Surfen. Auch Fahrten mit einem Ausflugsschiff sind bei Besuchern der Region sehr beliebt. Zu Fuß kann man den ganzen See umrunden und dabei die wunderschöne Natur genießen.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist die so genannte „Goldküste“, die Strandpromenade mit zahlreichen Andenkenläden, an denen man sich einst eine „goldene Nase“ verdiente. Vor allem im Sommer tummeln sich hier Touristen und Einheimische, um das Urlaubsflair zu genießen. Als winterliches Ausflugsziel und zum Schlittschuhlaufen ist der Titisee hingegen weniger geeignet: Nachdem der See früher im Winter als Start- und Landebahn für Flugtage genutzt wurde und dabei ein Unfall geschehen war, wird er heute erst bei einer Kerneisdecke von mindestens 16 cm freigegeben, was selten passiert.

Direkt an dem See befindet sich die Stadt Titisee-Neustadt, der man ebenfalls einen Besuch abstatten sollte. Vor allem das ehemalige Bauerndorf Titisee fasziniert Urlauber, aber auch das mittelalterliche Industrie- und Handwerksstädchen Neustadt mit der geschwungenen Gutachbrücke als Wahrzeichen und den kleinen Geschäften ist einen Besuch wert.