XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Schauinsland

Hausberg von Freiburg

Der Schauinsland ist der 1284 Meter hohe Hausberg der Stadt Freiburg. Seinen Namen verdankt der Berg dem hervorragenden Ausblick – von hier kann man bis zu den Vogesen und den Alpen schauen. Besonders schön ist die Sicht auf die Stadt Freiburg, die nur etwa 10 Kilometer entfernt ist.

Der Schauinsland spielte bereits im Mittelalter eine große Rolle. Über 700 Jahre lang wurden hier Metalle wie Silber oder Blei abgebaut, so dass Freiburg eigene Silbermünzen prägen konnte. Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde der Bergbau hier eingestellt. Ein Teil des Bergwerkes kann im Museumsbergwerk besichtigt werden – hier werden regelmäßig Führungen durch die mittelalterlichen Stollen angeboten.

Heute ist der Schauinsland ein beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald. Von Freiburg aus ist er schnell zu erreichen. Besonders beliebt ist dabei die Schauinsland-Bahn, die Freiburg mit dem Berg verbindet. Dabei überwindet sie 746 Höhenmeter auf einer Strecke von 3,6 Kilometern. Auf dem Gipfel des Berges befindet sich der Schauinsland-Turm, ein 1981 errichteter, 20 Meter hoher Aussichtsturm. Hier genießen zahlreiche Wanderer und Bergsteiger die Aussicht und erholen sich von dem Bergaufstieg.

Bergwelt Schauinsland / Schauinslandbahn
Talstation Schauinslandbahn
Bohrerstr. 11
79289 Horben
Tel.: 0761-4511777