XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Schliengen

Deutschlands wärmstes Weinbaugebiet

Schliengen ist eine rund 5300 Einwohner große Gemeinde im Landkreis Lörrach in Baden-Württemberg und liegt zwischen Müllheim und der Kreisstadt Lörrach. Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Oberrheinebene in 225 Meter über Normalnull bis zum Gipfel des Hochblauen in 1165 Meter Höhe.

Im Jahre 820 wird der Ort Schliengen in einem Urkundenbuch der Stiftsbibliothek St. Gallen als "Sliingas" zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Das geschichtsträchtigste Gebäude des Dorfes ist das Schloss Entenstein, das heute als Rathaus und Gemeindeverwaltung dient. Das Schloss wurde früher als „Weiherhaus“ bezeichnet, da es aus einem quadratischen und mit Wasser umgebenen Wohnturm entstand. Sein heutiges Aussehen erhielt es erst im 16. Jahrhundert.

Neben dem Schlosseingang finden Besucher eine Bronzetafel, auf der die interessante Geschichte des Schlosses festgehalten wurde. Zwischen 1975 und 1977 wurde das Schloss im Innen- und Außenbereich grundlegend renoviert und als Wasserschloss wiederhergerichtet. Der Schlosspark ist zu jeder Jahreszeit ein herrlicher Ort für ausgedehnte Spaziergänge. Im Sommer finden hier zahlreiche Wein- und Straßenfeste statt.

Deutschlands wärmstes Anbaugebiet ist auch als Weinort bekannt. In Schliengens Weinbergen wird eine Vielzahl prämierter Weine angebaut, die auf den Weingütern regelmäßig verkostet werden.

Hoch über den Weinbergen des Markgräflerlandes befindet sich das Schloss Bürgeln. Es wurde im 11. Jahrhundert gebaut und bis 1100 als Kloster genutzt wurde. Rund um das Schloss befindet sich ein 80 m² großer Rosengarten. Von hier aus hat man einen herrlichen Überblick über die Vogesen, Basel und die Sausenburg-Ruine. Im Sommer finden auf Schloss Bürgeln zahlreiche Veranstaltungen statt. Mitte der 80er Jahre diente das Schloss als Drehort der ZDF-Serie „Lorenz & Söhne“, die von der Geschichte der Familie Lorenz und deren Weingut handelte.

Urlaub in Schliengen

In Schliengen haben Sie während einer Schwarzwald Reise zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Radtouren. Regelmäßig werden Radwandertouren organisiert, die über ausgebaute Radwege, geteerte Feldwege oder Nebenstraßen führen. Im Markgräflerland (Rheinebene) oder entlang des Rheins, können auch ausgedehnte Radtouren unternommen werden, z.B. bis nach Breisach und im benachbarten Elsass. Natürlich lässt sich auch der unmittelbar anschließende Südschwarzwald ideal mit dem Rad erkunden! Genießen Sie dabei die malerische Landschaft mit Blick auf die Alpen.

Abwechslungsreiche Angebote für Sport- und Eventreisen in Deutschland finden Sie auf SW-Ferien.de.

Erfahren Sie bei einem Spaziergang inmitten der Weinreben mehr über den Weinort Schliengen. Auf dem seit 1971 bestehenden Weinlehrpfad kann man sich mit Geschichte des Weins, seiner Sorten, seiner Gewinnung und seinem Anbau vertraut machen. Neben dem Weinlehrpfad hat Schliengen auch einen Geschichtslehrpfad und einen Waldlehrpfad zu bieten.
Kinder können sich im Freizeit-Erlebnispark Rust und im Erlebnisbad Laguna in Weil am Rhein so richtig austoben. Zudem befinden sich in Stiegen viele abwechlungsreiche Spielplätze.

Die Gastronomie in Stiegen überzeugt mit einem vielfältigen Angebot von der zünftigen Dorfstube bis zum klassischen Gourmet-Restaurant.

Schliengen bietet von Bergen und Tälern über winklige Dörfer und Schlösser alles, was das Urlauberherz begehrt!