XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Bonndorf

Nahe der Schweizer Grenze

Der Luftkurort Bonndorf ist landschaftlich reizvoll auf einem Hochplateau gelegen. Die Ortschaft im Landkreis Waldshut besitzt 7.000 Einwohner und verfügt über eine Gesamtfläche von 76,03 Quadratkilometern. Die “Löwenstadt” Bonndorf wurde erstmals im Jahre 1223 in einer Urkunde erwähnt. Im Schloss aus dem 16. Jahrhundert können Urlauber heute das Kreismuseum besichtigen. Als besondere Attraktion der Sammlung gelten die Narrenstuben, wo Narrenfiguren und Fastnachtsartikel von Gestern und Heute gezeigt werden. Ausstellungen finden auch im Kulturzentrum Schloss Bonndorf statt. Ein markantes Bauwerk im Ortsbild ist die Alte Sparkasse. Im Jahre 1765 wurde im Ort die zweitälteste Sparkasse Deutschlands gegründet.

Bonndorf bietet Besuchern viel Abwechslung. Im Ortsteil Boll kann eine Museumsmühle aus dem 17. Jahrhundert besichtigt werden. Der Ortsteil Glashütte besitzt ein Naturkundemuseum, wo Tierpräparate aus aller Welt der Öffentlichkeit präsentiert werden. Im Schatten alter Bäume lässt es sich im Schlossgarten entspannt bummeln. Das Areal geht in den Japanischen Garten über. Dieser stellt eine ganz besondere Attraktion dar und lässt in Bonndorf fernöstliches Flair aufkommen. Wanderer erklimmen den 898 Meter hohen Hausberg Lindenbuck und genießen die Aussicht. An Karneval hält die Narrenzunft Bonndorfer Pflumeschlucker das Zepter fest in der Hand. Die Ortschaft ist nur 18 Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt und einem Abstecher in das Nachbarland steht nichts im Wege.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bonndorf